Beauty-Box: Pink Box

Bildergebnis für pink box

November – Box

 

Für mich war die Pink Box im November ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Dabei überzeugt sie nicht nur durch ihr Vielfalt, sonder auch die kleinen aber feinen Giveaway, über die ich mich wirklich gefreut habe. Aber fangen wir mit den eigentlichem Beauty-Produken. 20171119_171329009_iOS

Fangen wir gleich mit meinem absoluten Lieblingsprodukt an. Das Duo „Rebalancing Tagescreme“ und „Rebalancing Nachtcreme“ von Balea. Beide Cremes lassen sich super auftragen und riechen super.

Mit in der Box ist zudem der Make-up-Radierer von Celina Blush, der mal eine völlig neue und schonende Alternative zu allen Waschlotions, die ich bisher getestet habe, ist. Gleichzeitig ist er auch wirklich kuschelig.

Auch essence ist in diesem Monat mit dabei und so bin ich ab jetzt eder Besitzer einer Puderpalette, deren Farben ehrlich gesagt ein wenig gewöhnungsbedürftig sind. Für das ein oder ander kleine Highlight sorgt die „made to sparkle high & transforming prismatic palette“ trotzalledem.

Den kröhnenden Abschluss bildet eie 3-Stufen Maske von Étre Belle Cosmetics. Zwar hinterlässt diese eine tolles und geschmeidiges Gefühl im Gesicht, ich war allerdings noch nie ein Freund von Tuchmasken. Für diesen Effelt nehme ich das aber gern in Kauf.

Für die Leckerschmecker unter euch ist in diesem MOnat ein ganze Packung Teekanne-Tee in der Geschmacksrichtung „Strawberry Cheesecake“ und eine kleine Probierpackung Ovomaltine als Extras in der Box. Ich mus zugeben, nach einer Vielzahl schächerer Monate ist die Pinkbox seit einiger Zeit ein stabile lohenswerte Box, die mich immer wieder neu überrrascht. Hoffentlich bleibt das so.

Im November war die „Couch“ die begleitende Zeitschrift. Leider.

Oktober – Box

20171017_150443865_iOS

Wie ihr sehr, hat das Team der Team der Pink Box wieder eine bunte Mischung zusammengestellt.

Mit dabei in diesem Monat eine Algen-Sandorn-Maske, die ich auch schon getestet habe. Leicht aufgetragen und nach 25 min im Ganzen vom Gesicht gezogen hinterlässt sie geschmeidige Haut und ein tolles Hautgefühl. Leider habe ich noch nicht herausgefunden, wo es die Maske zu kaufen gibt.

Für die Make-up Tasche gibt es in diesem Monat eine Grundierung und einen Lipgloss in einem leichten Rotton (Was die Verpackung nicht unbedingt verrät). Beides Produkte, die nach einem ersten Test durchaus gut zu gebrauchen sind.

Auch für die Nase ist in diesem Monat etwas dabei – Ein 007-Parfum. Der ziemlich süßßliche Geruch erinnert recht wenig an James Bond, werde ich aber trotzdem benutzen.

Zu guter Letzt mein Lieblingsprodukt aus dieser Box – ein Farbauffrischer für colouriertes Haar. Riecht gut, lässt dich super auftragen und das Ergebnis ist toll. Vor lauter Freude waren die kleinen Protein-Balls auch ganz schnell aufgegessen und die Leseprobe verschlungen 😉 Beides Geschenke, die nicht wirklich Teil der Box sind aber einer jeden Pink-Box-Lady ein Läscheln ins Gesicht zaubern.

Als Zeitschrift begleitete die Box in diesem Monat die „Joy“.

 

September – Box

20170926_172101370_iOS.jpg

Die September-Box war wieder vollgepackt mit tollen und abwechslungsreichen Beauty-Zeugs. Im Vergleich zu den vorherigen Monaten bin ich wirklich positiv überrascht. Natüröuch kennt ihr die bisher erschienenen Boxen nicht, aber glaubt mir einfach, wenn ich euch sage, dass es mir schon lange nicht mehr an Gesichtsmasken und roten Lippenstiften mangelt 😉 Aber nun zu den aktuellen Produkten:

Garnier Skin Active – Regenerierendes Waschgel mit Blütenhonig

Als alt eingesessener Balea-Fan, wenn es um Waschgels fürs Gesicht geht, war ich recht skeptisch, was dieses Gel angeht. Zumal Blütenhonig nicht mein Lieblingsduft ist. Aber hey, es ist doch gar nicht so übel. Den Honig riecht man kaum und es schäumt ungemein schnell auf. Nach 2 -3 Anwendungen hatte sich meine Haut auch daran gewöhnt und jetzt nehm ich es auch wirklich gern. 3/5 Punkten

Kamill – Hand & Nagelcreme EXPRESS

Wie alle Handcremes von Kamill, die ich bisher testen durfte, überzeigt auch diese wieder mit ihrem Duft und schonende Pflege der Hände. Nur leider brauch sie ein wenig zu lange zu einziehen. 3/5 Punkte

Rival de Loop – Eyeshadow 02 vanilla glow

Dieser Lidschatten hatte eine tolle und gleichzeitig dezente Farbe. Dabei nutze ich ihn gern zum verblende von Smokyeyes, weil es sich ungemein leicht auftragen lässt. Gute Wahl 4/5

Rival de Loop – Intense Eyeliner

Der Eyeliner hat leider die Farbe braun. So kam sie bei mit noch nicht zum Einsatz. Beim kleinen Test auf dem Handrücken ließ er sich jedoch toll auftragen und war hartnäckig beim abwaschen. Ich würde dies mal als gutes Zeichen deuten. 3/5 Punkte

uma cosmetics – Contouring Palette

Leider habe ich hierfür keine Verwendung, daher nur 2/5 Punkten. Eingefleischte Beautygirls haben sicherlich Ihre Freude damit.

Zendium – Zahnbürste Complete Protection Soft/ Zendium – Zahnpasta Complete Protection

Für den allgemeinen Pflegebedarf sicherlich ne super Sache. Die Zahnpasta überzeugt leider nicht im Geschmack oder Wirkung. Zum Testen okay, aber kaufen würde ich sie nicht. Gleiches gilt für die Zahnbürste. 3/5 Punkte

EXTRA: HARIBO – Fruitmania Joghurt

Super tolles Extra mit dem ich bei einer Beautybox nicht gerechnet hab. Sehr lecker und definitiv kaufenswert. 5/5 Punkte

ZEITSCHRIFT: Barbara – Oktober 2017

Wird noch gelesen. Aber ich freu mich drauf 🙂

 

 

Advertisements